Publikationen

Qualifikationsarbeiten

  • Kalender und Zeitvorstellungen Mesoamerikas. (Dipl.-Arb., Univ. Wien, 2008) 306 S.
  • Edition einer Handschrift Philipp Immsers zu einer Uhr im technischen Museum (Masterarbeit, Univ. Wien, 2012), 226 S.
  • Zeitvorstellungen im Mittelalter. Die Rezeption der Zeitvorstellungen von Augustinus bei Gregor dem Großen, Isidor von Sevilla und Beda Venerabilis (Dissertation, Univ. Wien, 2017), 335 S.

Online-Publikationen

  • Die Urkunden und Briefe aus dem Ungarischen Staatsarchiv zu Budapest in Auswahl: Regesten Kaiser Sigismunds (1410–1437) nach Archiven und Bibliotheken geordnet. Online-Supplement 1: Die Urkunden und Briefe aus dem Ungarischen Staatsarchiv zu Budapest in Auswahl 1410–1412, nach dem Zsigmondkori oklevéltár übersetzt und neubearbeitet von Kondor, Márta; Jagošová, Anna und Weiss, Sandra (Regesta Imperii Online).
  • Liste der Reichshofratsagenten, zusammengestellt von Susanne Gmoser und Sandra B. Weiss (abrufbar über reichshofratsagenten.de)

Aufsätze

  • Sandra B. WEISS, Barbara von Cilli und die niederungarischen Bergwerke als Witwengut. In: Berichte der Geologischen Bundesanstalt Band 123 (2017). S. 118-119.
  • Sandra B. WEISS, The mines in the charters of King or Emperor Sigismund / Die Bergwerke in den Urkunden König bzw. Kaiser Sigismunds. In: Abstractband des 13. Erbe-Symposiums (2015). S. 53-58.
  • Sandra B. WEISS, Mine enfeoffments in the files of the Court Council of the Empire / Bergwerksbelehnungen in den Akten des Reichshofrates. In: Abstractband des 13. Erbe-Symposiums (2015). S. 9-14.
  • Sandra B. WEISS, Ami Boué: Hamburgischer Patrizier – Kosmopolit – Naturforscher. Pionier der österreichischen Geologie / Patrician from Hamburg – Cosmopolitan – Naturalist. Austrian Pioneer of Geology. In: GEO.ALP Volume 11 (2014). S. 275-284.
  • Sandra B. WEISS, Geologie und Reichshofrat: Wissenschaftsgeschichtliches in der neuzeitlich-kaiserlichen Rechtssprechung. In: Berichte der Geologischen Bundesanstalt. Bd. 107 (2014). S. 67-68.
  • Werner MALECZEK, unter Mitarbeit von Andrea BOTTANOVÁ, Eva Maria SEDLAK, Maximilian Alexander TROFAIER & Sandra WEISS, Die Urkunden des päpstlichen Legaten Johannes Boccamazza, Kardinalbischofs von Tusculum, aus den Jahren 1286 und 1287. (Legation ins Reich in der Spätzeit König Rudolfs von Habsburg). In: Archiv für Diplomatik, Schriftgeschichte, Siegel- und Wappenkunde 59 (2013). S. 35–132.
  • Sandra B. WEISS, „Außlegung und geprauch des neuen Astronomischen Urenwercks“. Philipp Imser und seine astronomische Uhr im Technischen Museum in Wien. In: Mensch – Wissenschaft – Magie. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte. Bd. 30 (2013). S. 35 – 55.
  • Sandra B. WEISS, Ami BOUÉ (1794 – 1881) – and the Geosciences in Austria / – Pioniere della geologia in Austria / – Pionier der österreichischen Geologie. In: 12. Internationales Erbe Symposium. Das kulturelle Erbe in den Geowissenschaften, Bergbau und Metallurgie. Bibliotheken – Archive – Sammlungen (=Berichte der Geologischen Bundesanstalt 101). S. 138 – 141. (Wien, Geologische Bundesanstalt 2013).
  • Sandra B. WEISS, Auf der Suche nach dem letzten Tag. In: 2012 – Das vielleicht letzte Magazin der Welt. Bd. 12, S. 1945 – 1932. (Wien, Red Bull Media House 2012).
  • Sandra B. WEISS, Josef Szombathy. In: ÖBL – Österreichisches Biographisches Lexikon. 1815 – 1950. 64. Lieferung (Szaster Antoni – Teifner Josef). S. 169 – 170.
    >> Link zur Online-Publikation <<

 

Inventare / Findbücher (Reichshofrat)

  • Indices, in: Die Akten des kaiserlichen Reichshofrats. Serie I: Alte Prager Akten Bd. 4. Hrsg. von Wolfgang Sellert, bearb. von Tobias Schenk. Berlin 2014.
  • Indices, in: Die Akten des kaiserlichen Reichshofrats. Serie I: Alte Prager Akten Bd. 5. Hrsg. von Wolfgang Sellert, bearb. von Tobias Schenk. Berlin 2014.
  • Indices, in: Die Akten des kaiserlichen Reichshofrats. Serie II: Antiqua Bd. 4. Hrsg. von Wolfgang Sellert, bearb. von Tobias Schenk. Berlin 2017.

 

Rezensionen

  • Martin G. ENNE, Sandra B. WEISS: Franz PICHLER, Aufsätze zur Geschichte der Informationstechnik. Telegraphie, Fernsehen, Elektronik, Signalverarbeitung. (= Geschichte der Naturwissenschaft und Technik 20) Trauner Linz 2011. 126 S. In: Mensch – Wissenschaft – Magie. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte. Bd. 29 (2013), S.220-221.
  • Sandra B. WEISS: Helmut W. FLÜGEL, Peter HUBER, Simone HUBER und Anna MACHAN, Jakob Friedrich van der Nüll. Großbürger und Sammler in Wien an der Wende zum 19. Jahrhundert. Verlag des Naturhistorischen Museums Wien 2011. 208 S. In: Mensch – Wissenschaft – Magie. Mitteilungen der Österreichischen Gesellschaft für Wissenschaftsgeschichte. Bd. 29 (2013), S.221-222.