Curriculum Vitae

Mag. Sandra B. Weiss, MA
Mag. Dr. Sandra B. Weiss, MA

Lebenslauf

  • Geboren 1982 in Sterzing / Südtirol (Italien)
  • Matura 2001 in Brixen / Südtirol (Italien)
  • WS 2001 – SS 2008: Studium der Geschichte und der Ägyptologie (Diplom) an der Universität Wien
  • Mag.a phil. 2008
  • WS 2008 – SS 2012: Masterstudium Geschichtsforschung, Historische Hilfswissenschaften und Archivwissenschaft am Institut für Österreichische Geschichtsforschung Wien
  • WS 2008 – SS 2017: Doktoratsstudium Philosophie, Fachrichtung Geschichte
  • seit WS 2011: Bachelor Ägyptologie
  • seit WS 2013: Bachelor Astronomie
  • seit SS 2014: Bachelor Erdwissenschaften

 

Projekte

  • 2009 – Jänner 2010: Mitarbeit an wissenschaftlichen Projekten für das Institut für Geschichte der Juden in Österreich (St. Pölten)
  • Februar 2010: Praktikum im ORF-Archiv
  • 1. Oktober 2010 – 31. Jänner 2011: Berufs-Praktikum im ORF
  • 15. November 2009 – 31. März 2012: wissenschaftliche Mitarbeiterin der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen über die Österreichische Akademie der Wissenschaften im Erschließungsprojekt „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats“ in Wien
  • ab 1. April 2012: Freie Dienstnehmerin an der Universität Wien in einem Gemeinschaftsprojekt mit der Akademie der Wissenschaften zu Göttingen: Erschließungsprojekt „Die Akten des Kaiserlichen Reichshofrats“ in Wien (bearbeitete Serien: „Alte Prager Akten“ (abgeschlossen), „Antiqua“ (laufend)) – http://reichshofratsakten.de
  • 1. April 2013 – 31. März 2014: Erstellung einer Datenbank im Rahmen eines von der Stadt Wien geförderten Projekts mit dem Titel „Wiener Gelehrte und Buchbesitz. Handschriften und Inkunabeln der Palatina im Eigentum von Professoren der Universität Wien (15.-16. Jahrhundert). Ein Forschungsprojekt als Beitrag zur 650-jährigen Bestandsfeier der Universität Wien im Jahre 2015“ unter der Leitung von Univ.-Prof. i.R. Dr. Helmuth Grössing und Doz. Mag. Dr. Johannes Seidl, MAS.
  • seit 2015 wiederholt: externe Lehrende am Institut für Europäische Ethnologie an der Universität Wien
  • 15. Oktober 2017 – 31. Januar 2018: Freie Dienstnehmerin am Österreichischen Biographischen Lexikon

 

Interessen

  • Historische Chronologie
  • Historische Hilfswissenschaften
  • Film- und Kinogeschichte
  • Rechts- und Verfassungsgeschichte
  • Wissenschaftsgeschichte
  • Bergbaugeschichte
  • Astronomiegeschichte
  • Theoretische Physik
  • biographische Forschungen